header_Logo_Brandenburger_Tor
Rechtshilfeservice
für Leistungserbringer

Weshalb eine ausgelagerte und externe Rechtsabteilung?

Sanitätshäuser, orthopädische Schuhmacher und nichtärztliche Leistungserbringer

Handwerkliche Leistungserbringer sind täglich mit komplexen rechtlichen Sachverhalten befasst und haben insbesondere im Vertragsrecht wichtige und weitreichende Entscheidungen zu treffen. Die Ansprüche der Patienten im Rahmen der Kassenverträge werden oft überlagert von den vereinbarten Ansprüchen aus Sonderwünschen der Betroffenen und sind zunehmend im Spannungsfeld von Erstattungsleistungen bei den gesetzlichen Krankenversicherungen. Wir intervenieren für Sie schnell, sachlich und kompetent beim Kostenträger, wenn er - mal wieder - unberechtigt Ihre Abrechnungen kürzt und stehen im Arbeitsalltag für sämtliche Rechtsfragen Ihrer Branche mit unserer langjährigen Erfahrung zur Verfügung.

Rechtsgebiete

Arbeitsrecht, Arbeitsverträge, AGB Erstellung | Prüfung | Anpassung, Allgemeines Wirtschaftsrecht, Allgemeines Zivilrecht und Vertragsrecht, Baurecht, Betreuungsverfügungen | Vorsorgeverfügungen, Compliance | Haftungsvermeidung, Datenschutzerklärung | Prüfung und Erstellung, Datenschutz und IT Recht, Depotverbot, unzulässige Zusammenarbeit, § 128 SGB V, Entlassungsmanagement, Überleitungsmanagement, Erbrecht, Forderungsmanagement, Gesellschaftsrecht, Gestaltung, Anpassung und Überarbeitung von Verträgen, Gesundheitsrecht, Hilfsmittelrecht, Gewährleistungsrecht, Gläubigermanagement, Haftung des Geschäftsführers, Haftung der Mitarbeiter | Managerhaftung, Handelsrecht, Impressum | Prüfung und Erstellung, Krankenversicherungsrecht, Mietrecht | Mietvertragsrecht, Organisations- / Strategieberatung, Produkthaftungsrecht, Rechte der Leistungserbringer | Hilfsmittelrecht für Sanitätshaus und Co., Pachtrecht, Regresse und Rückforderungen der Krankenversicherungen, Risikomanagement, Sanierungs- / Insolvenzrecht, Social Media Recht, Sozialversicherungsrecht SGB V/IX/ XI, Testamentserstellung und Beratung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensankauf, Vertragsprüfung und Vertragsgestaltung, Versicherungsrecht, Verträge mit Krankenversicherungen, WEG-Recht, Werkvertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsstrafrecht

Rechtsberatung

Dabei geht es nicht nur den Inhalt von Kassenverträgen, Forderungen der Gesundheitswirtschaft, Recht auf Präqualifizierung, Beratung im Arbeitsrecht, Gestaltung von Verträgen im Miet- oder Gesellschaftsrecht sowie Rechtsbeistand beim Umgang mit Behörden, Krankenversicherungen oder bei aufsichtsrechtlichen Maßnahmen.
Oft sind es auch nur kurze Rechtsfragen, deren unverzügliche Beantwortung richtungsweisend für eine wichtige Entscheidung sein kann.
Anstelle einer aufwändigen Eigenrecherche ist hier ein fester Rechtsberater sinnvoll. Dieser kennt Ihre Branche, Ihr Unternehmen, Ihre Strukturen und im Idealfall auch Ihre Mitarbeiter. Als Ihre externe - also ausgelagerte - Rechtsabteilung sind wir für Sie und bei Wunsch auch für Ihre Mitarbeiter kurzfristig telefonisch erreichbar. Kompetenter anwaltlicher Rechtsrat trägt im Vorfeld dazu bei wirtschaftliche Verluste und Haftungsrisiken zu vermeiden. Die schnelle Erreichbarkeit unserer Anwälte erspart Ihnen dazu viel Zeit – häufig auch ein wichtiger Faktor bei Entscheidungsprozessen.

Beratungsangebot | Ausgelagerte Rechtsabteilung

Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen und benötigen öfters kurzfristigen Rechtsrat. Eine eigene Rechtsabteilung wäre nicht ausgelastet und wirtschaftlich unrentabel?
Wir stehen Ihrer Firma mit dem "Rechtshilfeservice" Ihrer flexiblen externen, ausgelagerten Rechtsabteilung für Ihre juristischen Fragen zur Verfügung.

Kontakt

Möchten Sie uns näher kennenlernen, ein Beratungsangebot, einen betriebswirtschaftlichen Überblick zu Kosten und Nutzen oder sich auf einer unserer Veranstaltungen oder Seminare fortbilden, dann freuen wir uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme.

Burkhard Goßens
- Rechtsanwalt –